Im Gewerbegebiet Ost in Zeiselmauer brach heute in der Nacht ein Brand aus.

Betroffen war eine Tischlerei. Als die Feuerwehren gegen 0130 Uhr am Einsatzort eintrafen stand das Brandobjekt im Vollbrand. Auf Grund der massiven Hitzeentwicklung musste das Feuer zunächst mit einem Wasserwerfer niedergeschlagen werden. Dann wurde der Brand von den Einsatzkräften mit schwerem Atemschutz bekämpft. Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder. Um besser an den Brandherd und die Glutnester zu gelangen, wurde ein Bagger angefordert.

Damit wurde das Blechdach entfernt. Durch den Einsatz der Feuerwehr konnten ein Übergreifen auf andere Objekte im Gewerbegebiet verhindert werden. Warum der Brand ausgebrochen ist, ist nicht bekannt. Die Brandursache ist Gegenstand von Untersuchung der Brandermittler der Polizei.  

Im Einsatz standen elf Feuerwehren mit 150 Frauen und Männer.

 

Folgende Kräfte waren im Einsatz:

·        FF Zeiselmauer (örtl. Zuständig)

·        Wolfpassing

·        Königstetten

·        St. Andrä/ Wördern

·        Hintersdorf

·        Kirchbach

·        Altenberg

·        Muckendorf-Wipfing

·        Langenlebarn

·        Hadersfeld

·        Tulbing

·        Rotes Kreuz St. Andrä-Wördern

·        Rotes Kreuz Tulln

·        Rotes Kreuz Klosterneuburg

·        Polizei Stand Andrä-Wördern

 

 

  • 20190917.1
  • 20190917.2
  • 20190917.3
  • 20190917.4
  • 20190917.5
  • 20190917.6
  • 20190917.7
 

 

 

Fotos : FF - Zeiselmauer

Text : BFKDO - Tulln