In Großweikersdorf fand heute das Fertigkeitsabzeichen Melder der Feuerwehrjugend statt.

Beim Melderspiel der zehn- bis zwölfjährigen nahmen 47 Kinder teil. Beim Fertigkeitsabzeichen der bis fünfzehnjährigen Mädchen und Buben waren 116 Teilnehmer.

Bei den Melderabzeichen lernen die Jugendlichen spielerisch den Umgang mit den Kommunikationseinrichtungen der Feuerwehr. Dabei wird das Wissen in verschiedenen Stationen abgefragt.

Bezirksfeuerwehrkommandant Hebert Obermaißer dankte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die gezeigten Leistungen. Den Betreuern dankte er für die Zeit, die sie in ihrer Freizeit für den Feuerwehrnachwuchs aufgewendet haben.

Hubert Auböck Bezirkssachbearbeiter für die Feuerwehrjugend, dankte seinen Helfern und der FF Großweikersdorf für die Unterstützung beim Ablauf des Bewerbes.

 

  • 20181117 (1)
  • 20181117 (10)
  • 20181117 (11)
  • 20181117 (12)
  • 20181117 (13)
  • 20181117 (14)
  • 20181117 (15)
  • 20181117 (16)
  • 20181117 (17)
  • 20181117 (18)
  • 20181117 (19)
  • 20181117 (2)
  • 20181117 (20)
  • 20181117 (21)
  • 20181117 (22)
  • 20181117 (23)
  • 20181117 (24)
  • 20181117 (25)
  • 20181117 (26)
  • 20181117 (27)
  • 20181117 (28)
  • 20181117 (29)
  • 20181117 (3)
  • 20181117 (30)
  • 20181117 (31)
  • 20181117 (32)
  • 20181117 (33)
  • 20181117 (34)
  • 20181117 (35)
  • 20181117 (4)
  • 20181117 (5)
  • 20181117 (6)
  • 20181117 (7)
  • 20181117 (8)
  • 20181117 (9)

 

 

Fotos : ASB Thomas Hlavacek, AFKDO Tulln

Text : V Manfred Ploiner, BFKDO - Tulln